Dauer:
4h
Höhenmeter:
2400m
Panorama:
5/5
Schwierigkeit:
S2
Start:
Brixen (Vitalhotel Goldene Krone)
Ziel:
Brixen (Vitalhotel Goldene Krone)
Eine mittelschwere Tagestour, die Großteils auf Nebenstraßen verläuft. Es werden 3 Täler „durchradelt“ und abschließend folgt der einmalige Downhill hinunter in die Rienzschlucht. Vom Hotel Krone in Brixen Richtung Osten, die mächtige Rienz überqueren und dem Schotterweg Nr. 9 bis nach Albeins folgen. Auf der Dorfstraße gerade durch und dem Aferer Bach entlang mit der rot-weißen Markierung durch das Aferer Tal berghoch fahren. Beim „Schmied“ weiter auf dem Schotterweg Nr. 10 bis zum Parkplatz (Fistil-Boden). Von dort ein kleines Stück der Straße folgen. Weiter auf dem Schotterweg mit der rot-weißen Markierung. Bei der nächsten Kreuzung links der Markierung 4-8 folgen bis zur Enzianhütte (geschlossen). Von dort weiter bergabwärts auf der rot-weißen Markierung bis man auf die Straße trifft (dort gibt es 3 Hütten mit leckerem Essen) und weiter der Markierung Nr. 1 bis nach Lüsen folgen. Bei der Handwerkerzone vorbei, bei der nächsten Kreuzung (Bushaltestelle) rechts auffahren und der Straße bis zum Niederst Hof folgen. Abfahrt in die Rienzschlucht, Rienz überqueren und nach Natz fahren. Der Straße Nr. 31 bis nach Elvas folgen und über die Straße Nr. 147 zurück nach Brixen fahren. Alex empfiehlt: ?Nach der Abfahrt von der Enzianhütte ein kurzer Aufenthalt auf der Kalkofenhütte (1.710 m) mit Besichtigung des Kalkofens.   Ein Highlight der Tour ist mit Sicherheit die Abfahrt vom Niederst Hof in die Rienzschlucht! Den gewaltigen Blick in die Rienzschlucht sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!   Allgemeine Tourdaten: Tourengebiet: Brixen und Umgebung Schwierigkeit: schwer (aufgrund der Länge und Höhenmeter) Streckenlänge: 49 Km Höhenmeter: 2400 Hm Fahrzeit: 6h Fahrtechnik Uphill: mittel Fahrtechnik Downhill: mittel